Passwort vergessen?     

Takayoshi Okuizumi, Violoncello


wurde 1983 in Sapporo, Japan, geboren. Ersten Cellounterricht erhielt er mit sechs Jahren. Seit dem Jahr 1999 studierte er bei Prof. Fumiaki Kouno, 2001 nahm er an einem Projekt für junge Musiker beim Hideo-Saitou-Gedenk-Festival teil. Ein Jahr später wechselte er an die Musikhochschule Trossingen, um bei Prof. Sadao Harada zu studieren. Er gewann zahlreiche Förderpreise, u.a. 2004 den zweiten Preis beim Internationalen Wettbewerb Viba Halle. Verschiedene Konzertreisen führten ihn nach Japan, Deutschland und Italien. Takayoshi Okuizumi spielt ein Leihinstrument des Landes Baden-Württemberg.




Zurück zur Archiv-Übersicht.